mitLinks setzt Interface Design für Suisse ePolice um

Detailbilder
Epolice detail 01Epolice detail 02Epolice detail 03

Suisse ePOLICE ist eine schweizweite Webplattform der Polizei und funktioniert als virtueller Polizeiposten. Wie auch an einem normalen Schalter können hier Delikte wie Fahrraddiebstähle oder Sachbeschädigungen gemeldet werden – nur eben virtuell: Der Benutzer hat dafür ein simples Online-Formular auszufüllen und schickt dieses per Knopfdruck an die Polizei. mitLinks wurde von Netcetera  beauftragt die Oberflächengestaltung für die Webplattform umzusetzen. Die Gestaltung erfolgte auf Basis eines bestehenden Wireframe-Konzepts und hatte – wie jede staatliche Website – die Barrierefreiheit zu gewährleisten. Eine Herausforderung bei der Entwicklung des visuellen Konzepts stellte die Anforderung an das Design dar modern und gleichzeitig konservativ zu wirken. Die Implementierung der HTML/CSS-Templates und das Finetuning einiger Formularinterkationen geschah in enger Zusammenarbeit mit Netcetera, welche die Platform technisch realisierte.

Erscheinungsdatum
29. Oktober 2013
Kunde
Suisse ePolice
Lösung
Interface Design
Verantwortlich bei mitLinks

Konzeption: Ruedi Lüthi, Balz Rittmeyer

Interface Design: Ruedi Lüthi

Frontend-Entwicklung: Ruedi Lüthi